FACETTENREICHES WERK DES MEISTERS

03.05.2017
Auf einem knapp 1.200 Quadratmeter großen Grundstück an der B1 nahe Berlin wurde vor kurzem die Wohn- und Betriebsstätte von Dachdeckermeister Sven Jänicke fertiggestellt.

DURCHDACHT BIS INS DETAIL

Modern und durchdacht - wenn ein Dachdecker/Klempnermeister sein eigenes Wohn- und Geschäftshaus baut, dann entsteht meist ein besonders effekt- und eindrucksvolles Gebäude. So auch bei Sven Jänickes Wohn- und Geschäftshaus in Vogelsdorf bei Berlin. Die durchdachte Planung und Materialauswahl ist nicht nur optisch, sondern auch technisch auf dem neuesten Stand.

Auf einem knapp 1.200 Quadratmeter großen Grundstück in Vogelsdorf B1 wurde vor kurzem die Wohn- und Betriebsstätte von Sven Jänicke fertiggestellt. Der Eigentümer des Dachtechnik-Unternehmens hat das auffällige Objekt gemeinsam mit Planer Christian Mußmacher umgesetzt. Bei der Wahl der verschiedenen Baumaterialien stand nicht nur die Optik sondern auch die Funktionalität im Vordergrund.

MODERNES ARBEITS- UND WOHNREICH

Die Aufgabe lautete die Erstellung eines Wohn- und Geschäftshauses mit Anbindung einer Werkstätte bzw. eines Lagers. Wichtig war es dabei ganz und gar den typischen und unattraktiven Industriehallen-Look zu vermeiden. Das Erscheinungsbild des Gebäudes soll das Firmenprofil optimal präsentieren und für eine entsprechende Wiedererkennung sorgen. Die Lösung lag für PREFA-Partner Sven Jänicke klar auf der Hand: Dach und Fassade wurden kurzerhand mit den hochwertigen Aluminiumprodukten eingepackt. Denn diese ermöglichten dem Dachdecker/Klempnermeister eine kreative und individuelle Umsetzung ganz nach seinen Vorstellungen.

LEBENDIGE LICHT-SPIELE

Auf den Fassaden beider Gebäudeteile, mit einer Fläche von ca. 440 Quadratmetern, kamen die Fassadenpaneele FX.12 in der Farbe anthrazit P.10 zum Einsatz. „Wenn wir bauen, dann mit diesem Material“, entschied der Bauherr bereits Monate zuvor nach dem Besuch einer Fachmesse, bei der PREFA die neuesten Produkte präsentierte. Das Dach- und Fassadenpaneel FX.12 ist ein modernes Fassadenelement, das durch seine Längs- und Querkantung ein besonders futuristisches Oberflächendesign ermöglicht. Bei der Produktion erhält jedes Stück eine einzigartige Prägung – das Kantmuster wiederholt sich nicht und ist auch bei großen Flächen stets unregelmäßig. Die zusätzliche Kantung hat aber noch weitere wichtige Funktionen: Sie versteift die Paneele zusätzlich und erhöht so die Widerstandskraft. Somit kann sie dank der vorgestanzten Löcher direkt auf der hinterlüfteten Holzkonstruktion befestigt werden, was speziell bei diesem Projekt auch die energetischen Anforderungen erfüllte.

KREATIVITÄT DURCH DEN MEISTER AM DACH

Dachdecker/Klempnermeister Jänicke konnte auch am Dach seiner Kreativität freien Lauf lassen. Das 130 Quadratmeter große Haupt des Wohnhauses wurde als Winkelstehfalz in ungleichmäßiger Spiegeldeckung ausgeführt. Das bedeutet, dass die unterschiedlich großen Scharen ganz nach den Vorstellungen des Hausherrn verschieden zugeschnitten und wild verlegt wurden. Zusätzlich wurden die Dach- und Fensterkästen in der Kontrastfarbe Karminrot ausgeführt, das fällt auf und sieht gut aus. Das Ergebnis ist eine individuelle Gestaltung, die eine ganz persönliche Handschrift trägt. Auch PREFA Fachberaterin Ines Bautz ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden: "Durch den Einsatz von FX.12 und die individuelle Dachgestaltung mit Prefalz wirkt das ganze Objekt sehr lebendig. Je nach Lichteinfall erscheint die Farbe anthrazit einmal heller, einmal dunkler und kann sich sogar zu einem silbernen oder bläulichen Ton verändern. Aus verschiedenen Perspektiven betrachtet ergibt sich für mich ein eindrucksvoller 3D-Effekt, der nie langweilig wirkt."

VIELE GUTE GRÜNDE SPRECHEN DAFÜR

Die Liste guter Argumente für den Einsatz von diesem edlen Metall im Wohn- und Geschäftsbau ist lang: Aluminium ist leicht, bruchfest, mit geringem Aufwand formbar und trotzdem ungemein stabil. Es ist absolut rost- und damit wartungsfrei - das gewährleisten 40 Jahre Garantie auf die Farbe und das Material. Noch ein Argument hat den Dachdecker/Klempnermeister dazu bewogen, die Aluminium-Produkte von PREFA zu wählen: Denn PREFA nützt zum Großteil Sekundäraluminium, also bereits recyceltes Metall und lässt sich dann auch wieder zu 100% wiederverwerten. Alles in allem ein spannendes zeitgemäßes Objekt, das in Zukunft die Blicke der Kunden und der neugierigen Passanten auf sich ziehen wird.

Handwerker finden

PREFA VERLEGER IN IHRER NÄHE FINDEN

Wir zeigen Ihnen, welche Verarbeitungsbetriebe in Ihrer Umgebung echte PREFA Profis sind und die starken Produkte aus Aluminium montieren. 

HANDWERKER FINDEN
PREFA Produkte

PREFA PRODUKTKATALOG

Finden Sie in unserem Produktkatalog die optimalen PREFA Produkte aus Aluminium für Ihr Dach bzw. Ihre Fassade.

PRODUKTKATALOG ANSEHEN
Kontakt