STELZENHAUS MIT ALUMINIUM-HÜLLE


PREFA Sidings für einen ausgefallenen Wohnhausanbau

Ein Landschaftsarchitekt, der sich mit dem Gedanken trägt sein bestehendes Wohnhaus zu erweitern, sucht zwangsläufig nach einer Lösung, die den bestehenden Garten nicht nur geringfügig verändert, sondern auch den freien Blick zu diesem gewährleistet. Die Idee, Wohnraum auf Stelzen zu setzen und darunter liegende Flächen weiterhin zu nutzen, ist nicht neu. Wenn die architektonische Umsetzung zudem Balkone, Panoramafenster und einen Rundumblick ermöglicht, ist das Konzept nahezu perfekt.

Abgerundet wird es durch den Einsatz von farbbeschichtetem Aluminium der Marke Prefa als Bedachungs- und Fassadenmaterial. Das leichte und robuste Baumetall eignet sich hervorragend für flach geneigte Dächer, wie bei diesem Stelzenhaus am Ammersee. Die Scharen des in Stehfalztechnik ausgeführten Metalldaches wurden aus Coilmaterial mit der Bezeichnung Prefalz gefertigt und montiert. Das farbbeschichtete, 0,7 mm starke Marken-Aluminium ist nicht nur witterungsbeständig und sturmsicher, sondern auch unempfindlich gegenüber Moos- und Pflanzenbewuchs. Es ist damit wie geschaffen für das, nur knapp aus den Baumkronen ragende, Dach. Die Aluminiumbedachung ist in der Lage, thermische Längenänderungen problemlos aufzunehmen. Regensichere Falzverbindungen sorgen für entsprechende Sicherheit. Prefalz-Stehfalzdächer sind außerdem farbecht und alterungsbeständig, exakt definierte Linien prägen das, in diesem Fall gewünschte, typische Erscheinungsbild.

Fassade mit Profil

Ebenso sorgen die vertikal montierten Prefa-Fassaden-Sidings für Sicherheit. Sie geben dem modernen Anbau zudem Profil und ihr innovativer Farbton mit der Bezeichnung „P.10 hellgrau“ verleiht dem Stelzenhaus zeitlose Eleganz. Die Fassade fügt sich harmonisch in das landschaftliche Umfeld ein, eine 40jährige Herstellergarantie auf Grundmaterial und Farbe unterstreicht den Nachhaltigkeitsaspekt. Die Prefa-Fassaden-Sidings schützen den aufgestelzten Wohnhausanbau ebenso, wie Teile des vorhandenen Altbaus. Dabei erinnern die Sidings an vertikal verlaufende Holzfassaden. Die Befestigung der Aluminiumelemente erfolgt verdeckt mittels eines Nut- und Federsystems. Praktisch für den ausführenden Fachbetrieb: Passende An- und Abschlussprofile sind entweder vorgefertigt erhältlich oder können aus entsprechendem farbgleichem Bandmaterial individuell angefertigt werden. Prefa bietet die Sidings in vielen Standardfarben und auf Wunsch in jeder RAL-Farbe an. Der Einsatz von Prefa Alu-Fassaden-Sidings erspart jede weitere Wartungsmaßnahme und das für viele Jahrzehnte.

Professionelle Anschlüsse an Fenster, Gebäudeecken sowie unterschiedlichsten Übergängen sorgen für dauerhafte Funktionalität. Schlagregensichere Details wie fassadenintegrierte Fenstersimse, Tropfkanten mit gezielter Wasserführung, gebördelte und verfalzte Durchdringungen an schrägen Fassaden und knappen Dachvorsprüngen garantieren jahrzehntelangen Schutz.

Wartungsfreies Wohlfühlkonzept

Von Westen erinnert die Gebäudeform mit ihren teilweise schrägen Wänden an ein Schiff. Die im oberen Drittel der ebenfalls schräg verlaufenden Nordfassade positionierte Dachterrasse bildet die imaginäre Kapitänsbrücke. Unter dem Anbau entstand ein Bereich, der zugleich regensicherer Freisitz, schattige Rückzugszone und unverbauter Aussichtspunkt nach allen Seiten des Gartens ist. Im aufgestelztem Obergeschoss befinden sich drei geräumige Zimmer, jedes mit einer großzügigen Öffnung zum Garten hin ausgestattet. Die Panoramafenster beziehungsweise Balkone und Dachterrassen geben rund um das Jahr den Blick auf die greifbar nahen Baumwipfel frei.

Dass der Bauherr das Gebäude von Grund auf selbst entwarf und plante ist ebenso bemerkenswert wie die Tatsache, dass er die Bauleitung sowie alle logistische Aufgaben übernahm. Dank seiner jahrzehntelangen Erfahrungen bewältigte er die aufwändige Baumaßnahme in nur sechs Monaten. Durch die Entscheidung, die Gebäudehülle aus wartungsfreiem Aluminium von Prefa zu gestalten, profitieren die Bewohner von einer individuellen und dauerhaft funktionstüchtigen Lösung. Einer modernen Gebäudehülle aus Aluminium, mit freiem Blick auf den Garten.

Bautafel

Objekt: Um- und Anbau eines Einfamilienhauses
Entwurf, Planung und Bauleitung: Dipl.-Ing. Horst Freier, Schondorf
Bauherr: Dipl.-Ing. Horst Freier
Fachbetrieb: Engel Spenglerei GmbH, Fuchstal-Leeder
Fassade im Bestand: Wärmegedämmte Putzfassade
Fassade am Anbau: Prefa-Alu-Sidings auf  Holzständerbauweise vertikal verlaufend, Farbbeschichtung P.10
Dach: Prefalz-Stehfalzdach auf hinterlüfteter Holzschalung

 

Kontakt