WOHNEN MIT DER NATUR – PREFA DACHPLATTEN HALTEN JEDER WITTERUNG STAND

03.04.2013
Wohnen ganz nah an der unberührten Natur – diesen Traum hat sich ein Bauherr mit seiner Familie in der idyllischen Gemeinde Kastelruth bei Bozen erfüllt. Die Lage des Hauses direkt an einem großen Waldstück garantiert Ruhe und Erholung – stellte aber auch besondere Anforderungen an die verwendeten Baumaterialien. Die strapazierfähigen PREFA Dachplatten aus Aluminium erwiesen sich hier als perfekte Wahl: Sie bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten und wirken mit ihrer glatten Oberfläche Humusbildung und der Ablagerung von Blättern entgegen.

Die Umgebung von Bozen ist bekannt für die farbenprächtigen Waldfärbungen im Herbst und ein beliebtes Ziel für naturverbundene Urlauber. In der Gemeinde Kastelruth hat ein Bauherr im Sommer 2012 ein Projekt realisiert, das sich perfekt in die Südtiroler Landschaft einfügt, die Natur erlebbar macht und gleichzeitig jeder Witterung trotzt: Ein modernes Wohn- und Ferienhaus mit mehreren getrennten Einheiten für die gesamte Familie.

Nordseitig grenzt der Baukörper direkt an ein unberührtes Waldstück, Richtung Süden  öffnet sich das Gelände weitläufig. Entsprechend dieser Besonderheiten hat Architekt Michael Mumelter von Comfort Architecten den Bau geplant: Zum Waldrand hin wurde die Fassade eher geschlossen ausgeführt, die Vorderseite licht und transparent gehalten. Bei der Wahl des passenden Produktes für die Dacheindeckung musste das Team nicht nur die Gegebenheiten des Grundstücks, sondern auch die strengen Auflagen der Gemeinde Kastelruth berücksichtigen. Die Dachplatten von PREFA konnten hier in allen Punkten überzeugen.

PREFA Dachplatten – das vielseitige Langzeitdach

Michael Mumelter erklärt: „Wegen der Lage am Waldrand kommt es das ganze Jahr über – aber besonders im Herbst – zu Ablagerungen von organischem Material auf den Dachflächen. Humusbildung und Pflanzenwuchs können das Dach langfristig beschädigen. Deshalb ist Aluminium mit seiner besonders glatten Oberfläche, die wenig Haftungsfläche bietet, hier die ideale Lösung.“ Weil Blechbahnen aufgrund der Gemeindebauordnung nicht verwendet werden dürfen, entschieden sich Architekt und Bauherr schnell für PREFA Dachplatten. „Die vielen Möglichkeiten bei der Farbwahl, die glatte Ausführung und das geringe Gewicht dieses Aluminiumprodukts, das die Dachkonstruktion wenig belastet, sind weitere Pluspunkte“, so Mumelter weiter.  Entscheidend waren auch die Erfahrungen des lokalen Spenglermeisters Othmar Messner mit dem verwendeten Material, sowie dessen Kenntnisse der örtlichen Begebenheiten: „Da meine Firma ebenfalls in Kastelruth angesiedelt ist, kannte ich die Lage des Hauses nahe des Waldstückes bereits im Vorfeld. Aufgrund der Korrosionsbeständigkeit sowie der leichten Verlegung sind PREFA Dachplatten hier die einzig richtige Wahl.“

Das Dach stark wie ein Stier – mit 40 Jahren Garantie

250 m² Dachfläche wurde mit PREFA Dachplatten eingedeckt. Sie geben dem Bau nicht nur ein harmonisches Gesamtbild, sondern auch eine äußerst langlebige Abdeckung, die jeder Witterung  standhält – Blätterhaufen im Herbst inklusive. Langlebigkeit ist bei den PREFA Aluminiumdachplatten übrigens viel mehr als ein Schlagwort: Auf das Aluminiumgrundmaterial gibt es bei natürlicher Umweltbelastung und fachgerechter Verlegung 40 Jahre Garantie gegen Bruch, Rost und Auffrieren!

Reinhold Augschöll, PREFA Fachberater in Südtirol, betont in diesem Zusammenhang ein zusätzliches Extra: „Die Bewohner überlegten seit Projektbeginn, sich die große Dachfläche zu einem späteren Zeitpunkt zunutze zu machen und das Wohnhaus mit einer additiven Photovoltaik-Anlage nachzurüsten – um umweltfreundlichen Strom zu erzeugen. Auch in diesem Fall kann PREFA 40 Jahre Garantieleistung auf seine Produkte garantieren, sofern die Module fachgerecht montiert werden. Das war in der Entscheidungsfindung ein nicht vernachlässigbares Kriterium – und wie wir heute wissen, wird die Photovoltaik-Nachrüstung tatsächlich bald passieren!“

Technische Merkmale

Die Aluminiumdachplatten von PREFA lassen vielfältigste Gestaltungsmöglichkeiten zu. Das Sortiment mit der Oberfläche stucco umfasst acht Farben – auf Wunsch sind die Platten auch in glatter Ausführung lieferbar. Das Aluminium ist trotz der geringen Materialstärke von 0,7 mm außergewöhnlich stabil und langlebig: Die Sichtseite ist zweischichteinbrennlackiert, die Rückseite mit Schutzlack versehen. Mit 2,3 kg/m² ist die PREFA Dachplatte ein echtes „Leichtgewicht“, das nahezu jeder Belastung standhält. Bis zu 800 kg/m² Tragfähigkeit empfehlen das Produkt für den  Einsatz unter anspruchsvollen Bedingungen.

Auch mit einfacher Verlegung können die PREFA Dachplatten  punkten: Mit nur vier Dachplatten (600 x 4200 mm pro Platte in verlegter Fläche) kann ein ganzer Quadratmeter Dachfläche eingedeckt werden. Von unten nach oben werden die Dachplatten im Verbund indirekt verlegt, das heißt eine Platte wird über die andere eingehängt und an der Vollschalung mit zwei Haftern befestigt. Somit wird nicht nur gewährleistet, dass das Dach gegen Wind und Regen optimal geschützt ist – der Betrachter sieht auch keine störenden Hafter oder Nägel und das Gesamtbild präsentiert sich ruhig und schön. Auch verschiedene Blechteile wie Kamineinfassungen oder Abschlussbleche wurden farblich an das Plattenmaterial angepasst.

PREFA im Überblick. Die PREFA Aluminiumprodukte GmbH ist europaweit seit über 65 Jahren mit der Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Dach- und Fassadensystemen aus Aluminium erfolgreich. Insgesamt beschäftigt die PREFA Gruppe 380 Mitarbeiter, davon 180 in Österreich. Die Produktion der über 4.000 hochwertigen Produkte erfolgt ausschließlich in Österreich und Deutschland. PREFA ist Teil der Unternehmensgruppe des Industriellen Dr. Cornelius Grupp, die weltweit über 6.000 Mitarbeiter in über 30 Produktionsstandorten beschäftigt.

 

Kontakt