SANIERUNGSPREIS 2016


Beim diesjährigen Sanierungspreis des Rudolf Müller Verlags erreichten zwei PREFA Objekte die Shortlist. Beim Onlinevoting wurde schließlich das Gewinnerobjekt ermittelt, die "Kreuzkirche Sigmaringen", saniert durch die Friedrich Burk GmbH aus Ravensburg. Hier zeigt sich die PREFA Dach- und Wandschindel in Bestform.

AND THE WINNER IS - DIE PREFA DACHSCHINDEL!

Gleich zwei PREFA Objekte haben es in die Top 3 des diesjährigen Sanierungspreises, ausgeschrieben durch den Rudolf Müller Verlag, geschafft. Die Sanierung des Münchner Albertinums durch die Spenglerei Thomas Engel aus Fuchstal-Leeder sowie die Kreuzkirche in Sigmaringen, saniert durch die Friedrich Burk GmbH &Co KG aus Ravensburg, standen neben einem weiteren Objekt zur Wahl. Die meisten Stimmen konnte das Team um Florian Burk einsammeln. Die PREFA Dachschindel überzeugte die Fachjury auf ganzer Linie und fand auch beim Online-Voting großen Anklang. Eine Arbeitshöhe von 28 Metern und Dachneigungen bis zu 83 Grad machten dieses Objekt zu einer besonderen Herausforderung. Die erstklassige Umsetzung des Projekts wurde nun mit dem 1. Platz gewürdigt. Das Team um Thomas Engel erhielt für das Albertinum eine Ehrenurkunde. Wir gratulieren beiden Unternehmen auf das Herzlichste zu ihren gelungenen Objekten und dem Erfolg im Wettbewerb!

Kontakt