Website Suche (Nach dem Absenden werden Sie zur Suchergebnisseite weitergeleitet.)

BERGTAUGLICHE BEDACHUNG


Einmaliges Golfclubhaus, mitten in den Schweizer Alpen. Eines der attraktiven Neubauten des innovativen und nachhaltigen Projekts Andermatt Swiss Alps ist das neue Golf Club House mit gefälliger Architektur und Dachdeckung. Die Kombination aus leicht wirkender, filigraner Dachdeckung und aufgeschichteten schweren Steinen passt bestens in die karge Berglandschaft.

In unmittelbarer Nähe zum Dorf liegt der ökologisch entwickelte 18-Loch Golfplatz, der traumhaft in die spektakuläre Natur eingebettet ist. Der schottisch anmutende Platz ist 1,3 Millionen Quadratmeter groß, über 6 Kilometer lang und entspricht internationalen Turnierstandards. Konzipiert wurde die zu den attraktivsten Golfplätzen in den Alpen zählende Anlage vom renommierten Architekten Kurt Rossknecht. Zu einer solchen Anlage gehört natürlich als Tüpfelchen auf dem i auch ein passendes Clubhaus.

Dieses wurde vom Architekten Kurt Aellen entworfen. Dem zugezogenen Berner Architekten war es sehr wichtig, dass das Gebäude in die karge Berglandschaft passt. Darum auch das einfache Volumen des Hauses und das einzigartige Satteldachdesign, das in der Kombination mit der Steinfassade an einen wuchtigen Felsbrocken erinnert.

WAHL DER DACHDECKUNG

Ramseyer und Dilger als Spenglereifirma hat sich natürlich gerne den Vorstellungen des Architekten angeschlossen, in bergiger Umwelt auch bergtauglich zu bauen. Nebst der Bewältigung des architektonischen Aspektes eines Daches ohne rechten Winkel in der Dachfläche, war natürlich auch die Wahl von Materialien und Elementen, die im Hochgebiet Standhaftigkeit aufweisen, ausschlaggebend. Für das Dach wurden die zierenden Aluminium Prefa Dachpaneel FX.12 mit der Oberfläche P.10 steingrau in den Formaten 420 x 700 und 420 x 1400 mm gewählt. Zum attraktiven Kontrast kam bei der Entwässerungsanlage helles CrNi-Stahl und bei den feinen Fensterzargen dunkles Prefalz Blech zum Einsatz.

KOMPLEXE DACHFLÄCHE

Treu dem Prinzip „aus einer Hand“ wurde auch die Unterkonstruktion von Ramseyer + Dilger erstellt. Auf dem Unterbau wurde eine verschweißte Unterdachfolie für höhere Ansprüche vom First bis außen am Fassadensockel verlegt. Hiermit war das Dach schon mal dicht und regengeschützt. Darauf folgten die Konterlatten und die Verlegung einer Holzschalung mit Nut und Kamm. Schließlich die Dachdeckung mit den Prefa Dachplatten FX12, Dicke 0,70 mm, mit Oberfläche P.10 steingrau.

Die Dachfläche ohne einzigen rechten Winkel beträgt 340 m2. Die vielen Schrägschnitte und Abbüge erfolgten vor Ort durch Einsatz einer Segmentbiegemaschine. Der ab Mittag immer aufkommende frische Wind, zwang eine permanente Sicherung der noch nicht verlegten Platten und Profile. Architektonisch wurde der Einbau von Schneestoppern auf der ganzen Fläche dem Einsatz von örtlichen Schneefängern vorgezogen. Die Ort- und Firstbleche wurden in der Werkstatt vorproduziert, vor Ort mit Einhängeblechen befestigt und vollflächig aufgeklebt. Die Rinnen und Ablaufrohre wurden ihrerseits aus Gründen der statischen Haltbarkeit und als Kontrast aus CrNiStahl 0,50 mm, Abwicklung 400 mm, erstellt. Die An- und Abschlussbleche des Steildaches erfolgten mit Prefalz 0,70 mm, gleiche Oberfläche wie die Dachplatten.

LICHTSCHLITZE IN DER STEINWAND

Mit den Hochfenstern in ihrem schlichten und doch raffinierten Erscheinungsbild, an die man sich an die Tierställe in der Region erinnert, wurde die passende Lösung für die Steinfassade entwickelt. Die markanten Hochfenster wurden im Kontrast zur Steinfassade mit Fenster-und Türzargen mit Schwertprofil in Prefalz mit Oberfläche P.10 anthrazit gewählt und direkt mit der Unterkonstruktion verbunden. Die Spenglermeister und Mitarbeiter von Ramseyer und Dilger sind stolz darauf, mit dem Golfclub House einmal mehr den Firmen-Leitgedanken „Metall ohne Grenzen“, diesmal in der Bergwelt, umgesetzt zu haben. Der Verein diplomierter Spenglermeister der Schweiz (VDSS) mit 450 Mitgliedern führt im 3-Jahresrhythmus den Wettbewerb „Goldene Spenglerarbeit“ durch. Prämiert werden dabei so anspruchsvolle Spenglerarbeiten und Blechbekleidungen wie dieses tolle Projekt.

REFERENZOBJEKTE

KLICKEN SIE SICH DURCH DIE GALERIE

Ganz viel PREFA Inspiration auf einen Klick gefällig? In der Referenzgalerie können Sie PREFA Objekte ansehen und nach Produktkategorien filtern.

ZUR GALERIE
PREFA FOTOSERVICE

IHR HAUS IM PREFA LOOK

Wir zeigen Ihnen anhand einer Fotomontage, wie schön Ihr Haus mit einem PREFA Dach oder einer PREFA Fassade aussieht.

ZUM FOTOSERVICE
PREFA Produkte

PREFA PRODUKTSORTIMENT

Überzeugen Sie sich vom vielfältigen PREFA Sortiment und entdecken Sie das passende Produkt für Ihr Dach und Ihre Fassade. Ideal für Neubau und Sanierung!

SORTIMENT JETZT ENTDECKEN
Kontakt