Weinkellerei Rúbaň: Referenzobjekte

Einleitung

Das Anwesen Château Rúbaň hatte in seiner Geschichte schon viele Besitzer mit verschiedenen Nutzungen. Als Besuchermagnet haben das Schloss, die Weinkellerei und das Gästehaus nun das Ansehen und Aussehen erhalten, das ihnen gebührt. Ein Spiel aus wellenförmigen goldenen bzw. spiegelnden Fassaden, die zum Abbild der Natur und es Weines wurden.

© PREFA | Croce & Wir

Daten & Fakten

Produkt

Falzonal ®

Farbe

Sonderfarbe

Architektur

Graphite s.r.o.

Verarbeitung

Tonex spol.s r.o. / Spengler - Matutomi s.r.o.

Land

Slowakei

Ort

Rúbaň

Copyright

© PREFA | Croce & Wir

Falzonal ®: Verwendete Produkte

Falzonal ®: Verwendete Produkte

Lassen Sie sich inspirieren: Weitere Objekte

Erfahrungsberichte: Zufriedene Kunden

Ob Bauherr, Sanierer, Verarbeiter oder Architekt - die Zufriedenheit all unserer Kunden liegt uns am Herzen. Deshalb versuchen wir als PREFA in allen Phasen Ihres Projektes als starker Begleiter zur Seite zu stehen. Überzeugen Sie sich selbst!

PREFA Sanierungsgalerie: Objekte vor und nach der Sanierung

Dank des geringen Gewichts der PREFA Produkte wird das Sanieren von Dach und Fassade zum Kinderspiel – und der kosmetische Eingriff macht auch optisch einiges her.

PREFA Sanierungsgalerie: Objekte vor und nach der Sanierung

Haus mit Garage nach der Dachsanierung mit der PREFA Dachplatte in Anthrazit
Haus vor der Dachsanierung mit PREFA Dachplatte, Satteldach und Garage

Seit über 70 Jahren stellt PREFA Fassaden, Dächer und Zubehör aus nachhaltigem Aluminium her.: PREFA ist Ihr starker Begleiter

Die PREFA Aluminiumprodukte GmbH ist europaweit seit mehr als 70 Jahren mit der Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Dach- und Fassadensystemen aus Aluminium erfolgreich. Insgesamt beschäftigt die PREFA Gruppe in 23 Ländern rund 550 MitarbeiterInnen. Die Produktion der über 5.000 Produkte für Dach, Fassade, Dachentwässerung, Hochwasserschutz und Photovoltaik-Montagesystemen sowie den passenden Zubehörprodukten erfolgt ausschließlich in Österreich und Deutschland. Jährlich werden 3.200 Verlegepartner in 9 Schulungszentren in Europa geschult. Das Traditionsunternehmen ist Teil der Unternehmensgruppe des Industriellen Dr. Cornelius Grupp, die weltweit über 8.000 MitarbeiterInnen in über 40 Produktionsstandorten beschäftigt.