Website Suche (Nach dem Absenden werden Sie zur Suchergebnisseite weitergeleitet.)

DACHSANIERUNG DER DENKMALGESCHÜTZTEN TURNHALLE DER DIESTERWEGSCHULE IN WITTENBERG

Bei der Sanierung der denkmalgeschützten Turnhalle der Diesterwegschule in Wittenberg, errichtet in den Jahren 1898–1899 als Turn- und Festhalle, wurde die gesamte Dacheindeckung unter dem Gesichtspunkt des denkmalgerechten Umgangs mit dem Gebäude ersetzt.

Die bestehende Dachfläche ist stark gegliedert und weist eine Vielzahl von Kehlen, Graten, Zierelementen und speziellen Detailausbildungen auf. In enger Abstimmung mit der Denkmalpflege fiel die Wahl auf eine Mischung aus einem kleinteiligen Rautenformat und dem großflächigen Doppelstehfalz. Neben qualitativen und optischen Kriterien für das Eindeckungsmaterial muss bei der Sanierung eines Daches immer der Zustand und die Ausführung des alten Dachstuhls beachtet werden. Anstelle aufwendiger Stützkonstruktionen für das große Gewicht herkömmlicher Eindeckmaterialien bietet das geringe Gewicht von Aluminium eine leichte, unkomplizierte und langlebige Lösung. Ein weiterer Vorteil ist die breite Farbpalette der Produkte. Die optische Ähnlichkeit zu Materialien wie Schiefer, welches oftmals aufgrund des Gewichts nicht eingesetzt werden kann, bietet den notwendigen gestalterischen Spielraum für Sanierungen.

FAKTEN ZUM OBJEKT:

OBJEKT:
Diesterwegschule Turnhalle
ORT:
Lutherstadt Wittenberg, Deutschland
PRODUKTE:
PREFA Dachrauten 29 × 29, Prefalz
FARBE:
P.10 Anthrazit
ARCHITEKT:
Ulrich Pabst

Entdecken Sie jetzt noch mehr denkmalgeschützte Sanierungsprojekte.

Denkmalschutz

SANIEREN LEICHT GEMACHT

Dank des geringen Gewichts eignen sich die PREFA Produkte hervorragend für die Sanierung denkmalgeschützter Objekte.

ZUM DENKMALSCHUTZ
Architekteninspiration

KOSTENLOS BESTELLEN

Fordern Sie den PREFA Architektenordner mit zahlreichen Inspirationen und allen Details zu unseren Produkten an.

JETZT ANFORDERN
BRANDSCHUTZVERORDNUNG

WASSERABWEISEND UND FEUERFEST

PREFA Produkte erfüllen sämtliche Brandschutzvorschriften.

MEHR INFOS
Kontakt